Abbau von Bildungsdefiziten

Im Auftrag des Jobcenter Herzogtum Lauenburg bietet die BQG ergänzende Unterstützung für Jungerwachsene an, die über keinen Hauptschulabschluss (ESA) verfügen. Angesprochen sind junge Menschen, die nicht über die Voraussetzungen einer berufsvorbereitenden Maßnahme gehören. Ziel ist die Vorbereitung auf die externe Prüfung zum ersten allgemeinen Schulabschluss. Ein Team aus drei Lehrerinnen bietet alle Fächer an, die hierfür relavant sind.
Damit wertet das Jobcenter das Landesprogramm für die Produktionsschulen auf bietet auch den jungen Menschen eine Chance, die aus unterschiedlichsten Gründen die Schule abgebrochen haben. Die BQG ist aber keine “Schule mit anderen Mitteln”, sondern setzt auf individuelle Ansprache und Begleitung. Zudem wird nicht nur gelernt, sondern auch praktisch in den Werkstätten der Produktionsschule gearbeitet.

In den letzten Jahren nahmen zahlreiche Teilnehmer an den externen Hauptschulprüfungen teil. Sie zeichneten sich stets durch sehr gute Prüfungsergebnisse aus.

Ansprechpartner ist Carsten Roock
Tel 04541 8081-22
Email roock@bqg-personalentwicklung.de